Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Nein: 1, Enthaltungen: 1

Beschluss:

Der Ortsbeirat stimmt der Benennung des Weges als „Calmuth“ und der Wohnplatzbezeichnung „Schloss Calmuth“ zu.


Protokoll:

Peter Günther trägt vor, dass der Eigentümer der alten Filmunion beantragt, die Wohnplatzbezeichnung Schloss Calmuth wieder einzuführen. Laut Peter Günther sei es unproblematisch, dem Wunsch nachzukommen, da die übrigen Gebäude im Bereich des Calmuthtals über den Weg „Calmuth“ erschlossen sind und somit weiterhin diese Bezeichnung führen können. Dr. Peter Wyborny regt an, die frühere Wohnplatzbezeichnung „Gut Calmuth“ aufzugreifen. Rolf Plewa ergänzt, dass die frühere Gemarkungsbezeichnung „Gut Calmuth“ lautete und das Gebäude im Volksmund „Schloss Calmuth“ genannt wurde. Aus diesem Grund stände einer Zustimmung nichts im Wege.