Betreff
IGS Remagen; Brandschutzdecken; Trockenbauarbeiten
Vorlage
0166/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Der Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss beschließt, der Firma Bekteshi Trockenbau GmbH & Co. KG aus 53498 Bad Breisig den Auftrag in Höhe von 39.779,42 € zu erteilen.

 

 

Sachverhalt:

Baumaßnahme:                        Brandschutztechnische Erneuerung der Decken von zwei Fluren des Bauteils B der IGS Remagen

 

Gewerk:                                    Trockenbauarbeiten

 

Bauherr:                                    Stadt Remagen

 

Planung durch:                          Stadt Remagen

 

Vergabegrundlage:                     VOB/A          VOL/A

 

Vergabeart:                                öffentlich      beschränkt    freihändig

 

Veröffentlicht:                            Amtsblatt      IBAU             bi-Bauwirtschaft

                                   

                                                 Submissionsanzeiger             Internet Subreport                           

 

8

 
Anzahl Bewerbungen:                                                                                       

 

5

 
Eingegangene Angebote:                                 

                       

09.03.2020

 
Submission am:                                                                                                                                   

 

Bieter:

 

Nr.

Bieter

Ort

1

Enes Akustik & Trockenbau

56410 Montabaur

2

Hamann GmbH

56645 Nickenich

3

Münch GmbH

56761 Hambuch

4

Ginnuth & Vogel GmbH

55432 Damscheid

5

Liersch GmbH

55130 Mainz

6

Trobau Jörg Trossen

54516 Wittlich

7

AKM Morawietz

56566 Neuwied

8

Bekteshi Trockenbau GmbH & Co. KG

53498 Bad Breisig

 

 

Preisspiegel:

 

Nr.

Bieter

Angebotssumme brutto

%

1

Bekteshi Trockenbau GmbH & Co. KG

39.779,42

100,00

2

Bieter

50.168,88

126,12

3

Bieter

52.814,54

132,77

4

Bieter

53.505,97

134,51

5

Bieter

71.834,35

180,58

 

3 Bieter nicht abgegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vermerk über die Prüfung und Wertung von Angeboten

 

Kurzbeschreibung der Leistung:

Die Deckenverkleidungen in den Fluren des EG und UG des Bauteils B sollen aus brandschutztechnischen Gründen ausgebaut und durch neue Decken mit einer Feuerwiderstandsdauer von 30 Minuten (F30) ersetzt werden.

Prüfung und Wertung der Angebote gem. § 16 VOB/A

 

Ausschluss:

Kein Angebot musste aus der Wertung ausgeschlossen werden.

Eignung:

Es bestehen keine Zweifel an der Eignung der Bieter.

Prüfung:

Rechnerische Prüfung:

Ø  Die rechnerische Prüfung ergab keine Beanstandungen.

Technische Prüfung:

Ø  Die eingereichten Angebote entsprechen der geforderten Leistung.

Wirtschaftliche Prüfung:

Ø  Das Angebot der Firma Bekteshi liegt ca. 10% über der Kostenschätzung des Büros rwk-Architektur. Zusätzlich wurde die Auskömmlichkeit der Preise von der Firma Bekteshi schriftlich bestätigt. Die Wirtschaftlichkeit ist durch den Wettbewerb gewährleistet.

Wertung:

Das Angebot der Fa. Bekteshi Trockenbau GmbH & Co. KG ist mit einer Summe von 39.779,42 € das wirtschaftlichste Angebot. Preisnachlässe ohne Bedingungen wurden, sofern angeboten, berücksichtigt.


Für die Baumaßnahme stehen Haushaltsmittel von insgesamt 60.000,00 € zur Verfügung. Unter Berücksichtigung von bereits angewiesenen Rechnungen und der beauftragten Planungsleistungen sind zurzeit noch Haushaltsmittel in Höhe von 48.093,08 € verfügbar.